Finale erreicht

FINALE!!!

Trotz zweier Ausfälle ziehen unsere Mädels souverän ins „Final Four“ ein!

Selbst der Ausfall zweier Stammspielerinnen konnte unser SL-Team nicht stoppen. Wir feierten zwei klare Siege gegen die NMS Naarn und die NMS Haslach. Die Niederlage gegen den Topfavoriten SportBG Peuerbachstr. änderte nichts daran, dass wir am 16. März  beim Finale in Linz dabei sind.

Der lange Volleyballtag (6 Spiele) in unserer Halle begann optimal. Die Mädels waren von Anfang an hochkonzentriert bei der Sache und fegten nur so über die Naarner hinweg. Damit wurde schon ein wichtiger Grundstein für den erhofften Aufstieg gelegt.
Nach einer langen Pause von 3 Spielen stand das Match gegen den Serienmeister BG/BRG Sport-RG Peuerbachstr. auf dem Programm. Die großgewachsenen 4.Klasslerinnen, verstärkt mit zwei „Sitzenbleibern“ des Vorjahres waren natürlich körperlich und vom Alter her (teil-weise 2Jahre älter) unseren „Youngsters“ klar überlegen und spielten gegen uns auch mit der stärksten Besetzung. 3 Mädchen dieser Mannschaft spielen bereits im Verein in der 2.Bundes-liga. Obwohl wir wirklich gut spielten setzte es doch die von mir auch einkalkulierte Niederlage, die sicherlich etwas zu hoch ausfiel.
Unser letztes Spiel des Tages gegen die Haslacherinnen wurde wieder zu einer klaren Angelegenheit meiner Mädels. Der gesamte Kader kam zum Einsatz, noch dazu musste die schon mit Halsschmerzen gehandicapte „Lisi“ mit Kreislaufproblemen in diesem Match die Segel streichen. Wir ließen aber nichts mehr anbrennen und fixierten problemlos den Finaleinzug.
Halbfinale1516 Halbfinale1516_2

Wir freuen uns schon aufs Finale – da wollen wir eine Medaille holen! Unsere Girls können das schaffen! Gratulation zu euren Erfolgen!

Es spielten diesmal: Elena „Elli“ Resch (4B, Zuspiel), Viktoria „Vicki“ Lesterl (3A, Angriff), Natalie „Nati“ Kiran (3A, Zuspiel), Marie „Messe“ Lühle (3B, Zuspiel/Angriff), Elisabeth „Lisi“ Petermandl (3B, Angriff), Nina „Nina“ Spindlberger (3B, Angriff), Hanna „Hanna“ Karmberger (3B, Angriff), Miray „Kuti“ Kutanoglu (3B, Angriff) und Emma „Emma“ Strohmaier (2A, Angriff)

Unsere Spiele:
NMS SCHWERTBERG – SNMS Naarn  2:0  (25:9, 25:9)
NMS SCHWERTBERG – BG/BRG Sport-RG Peuerbachstr.  0:2  (6:25, 13:25)
NMS SCHWERTBERG – NMS Haslach 2:0 (25:12, 25:8)