Schwimmunterricht

Die Schülerinnen und Schüler der 1ten Klassen, sowie die Mädchen der 2ten Klassen reisten dieses Jahr einmal pro Monat mit dem Zug in das Hallenbad nach Perg um schwimmen zu lernen, beziehungsweise die Schwimmkünste zu verbessern. Wie an dieser Stelle berichtet, konnten beim Pinguincup die Früchte dafür geerntet werden.

Nachdem das Wetter vor dem verlängerten Pfingstwochenende sehr schön war, wurden die Schülerinnen und Schüler für ihre Disziplin in diesem Schuljahr belohnt und der Sportunterricht der 1ten und 2ten Klassen am 6. und 7. Juni kurzfristig ins Freibad Perg verlegt. Dort konnten sie ihre erlernten Schwimmfähigkeiten anwenden und das kühle Nass genießen. Vor allem der Sprungturm und die Rutsche machte den Kindern viel Spaß.

Erfreulich ist, dass einige Kinder ihre Angst im Waser überwunden haben und mittlerweile schon kürzere Strecken alleine schwimmen können.