Bezirksmeisterschaft Technik 5 Kampf

Bereits zum vierten Mal wurden heuer die Sparkasse-Schülerliga Technik Fünfkampf Bezirksmeisterschaften durchgeführt. Der Bezirk Perg nimmt hier eine Vorreiterrolle in Oberösterreich ein. Nur noch in unserem Bezirk wird dieser tolle Wettkampf veranstaltet.
Nach zwei Jahren in Naarn fand die Veranstaltung heuer wieder auf der schönen Anlage in Schwertberg statt. Organisator Jakob Klein konnte wieder 4 Teams begrüßen. Es nahmen Mannschaften der SNMS Bad Kreuzen, der NMS Schwertberg, der NMS Mauthausen und als Newcomer der NMS Ried teil.
Bei diesem sehr interessanten Wettkampf besteht ein Team aus 6 Spielern und es geht um Jonglieren, Kopfballspiel, Stangenslalom mit Torabschluss, Schussgenauigkeit und Zielpassen. Zum Abschluss wird es in den 1 gegen 1 Spielen auf zwei kleine Tore noch mal so richtig spannend.
Die Meisterschaft ist ein Team Bewerb und die Punkte aller 6 Spieler werden am Ende addiert, um den Bezirkssieger zu ermitteln. Seriensieger Schwertberg konnte sich in diesem Jahr zum vierten Mal in Folge den Titel sichern. „Wir nehmen den Bewerb jedes Jahr sehr ernst und bereiten uns mit viel Einsatz und Konzentration vor und es gibt eine knallharte interne Ausscheidung“, so der motivierte Coach Jakob Klein.
Die Schüler wurden wieder mit den begehrten Medaillen in Gold, Silber und Bronze unseres Sponsors, der Sparkasse, ausgezeichnet.
Es ging natürlich auch wieder um den Pokal für den besten Einzeltechniker des Bezirkes. Noah Grasser aus Mauthausen belegte den 3. Platz und zwei Jungs aus Schwertberg konnten über 200 Punkte erreichen. Ilker Kulaber wurde 2. und Patrick Hofer (220 Punkte) krönte seine Schülerligalaufbahn mit diesem Triumph. Er gewann in den letzten 3 Jahren alle möglichen Titel in der Schülerliga, nämlich den Fußball Bewerb 2015, den Technik Mannschaftstitel 2016 und 2017 und den Technik Einzeltitel 2017.
Ein großes Dankeschön ergeht an die ASKÖ Schwertberg, die uns die tolle Sportanlage zur Verfügung gestellt hat.

So geht eine sehr ereignisreiche Schülerligasaison im Bezirk Perg zu Ende und alle freuen sich auf die wohlverdiente Sommerpause, bevor es im Herbst mit neuem Elan wieder losgeht.